DIE GASTRONOMIE

Milititser Kulen ist die Schutzmarke unseres Dorfes. Die Grundstoffe von Kulen sind das Schweinefleisch und der Milititser Gewürzpaprika, beide von  ausgezeichneter Qualität. Das Geheimnis der Qualität steckt in der Räucherung, Trocknung und in der richtigen Lagerung. Seit 2014 Milititser Kulen ist staatlich anerkanntes Produkt des Ortes. Es ist schon Tradition jedes Jahr den Tag der Kulen zu organisieren. Die lokalen Metzger und Produzenten aus anderen Gebieten nehmen an dem Wettkampf für den Titel die beste Kulen des Jahres teil.
Die andere Speisespezialiät des Ortes ist Nemesmilititser Jungrindpaprikás.

Unser Dorf ist daran auf diesem Gebiet bekannt. Die Zutaten sind Jungrindfleisch und Milititser Edelsüßpaprika oder scharfer Gewürzpaprika. Man dreht ständig den aufgehängten Kessel. Benutzung des Holzlöffels und der Mischschaufel ist  verboten! Jedes Jahr am letzten Samstag im Juli wird in der Organisation der Kommunalverwaltung der Wettkampf im Paprikaschkochen abgehalten.